Neubau einer 2,5-fach Sporthalle in Grassau

Bauherr: Markt Grassau
Tätigkeit: Hochbau, Architektur, Bauleitung, Aussenanlagen
Ort / Region: Grassau / Landkreis Traunstein
BGF: 2.360 m²
BRI: 17.122 m³
Nutzfläche NF: 2.145 m²
Lph HOAI:

1 – 9

Planungsbeginn: 04/2017
Fertigstellung: 10/2019

Die Gemeinde Grassau benötigt seit langem eine neue Sporthalle als Ersatz für die in die Jahre gekommene Sporthalle am Birkenweg, welche den heutigen Anforderungen und Bedürfnissen an Schul- und Breitensport nicht mehr entspricht.

So wurden im Jahr 2016 konkrete Überlegungen hinsichtlich eines Standortes angestellt, der im Bereich des Schulzentrums gelegen sein sollte. Das Ergebnis war, die bestehende Einfachturnhalle abzubrechen und parallel zum Birkenweg die neue Sporthalle zu situieren.

Daraufhin wurden Bebauungskonzepte entwickelt und einige Sporthallen in vergleichbarer Größe besichtigt, auch um die gewünschten Nutzungen zu definieren. Für die weiteren Planungen musste aus fördertechnischen Gründen ein Vergabeverfahren für die Planungsleistungen durchgeführt werden.

Das Vorhaben wurde durch die Regierung von Oberbayern gefördert (FAG-Schulsport).

Broschüre 2,5-fach Sporthalle Grassau