Außenanlage Kindergarten Grabenstätt

Bauherr:Gemeinde Grabenstätt, Kirchenstiftung St. Maxilian
Lph HOAI:

Objektplanung L1 – 9

Planungsbeginn:2010
Fertigstellung:2012

Konzeptüberlegungen:

  • Interessante, bewegte und naturnahe Gestaltung des Außenbereichs, die auch die Kreativität anregt „es muss nicht alles durch Spielgeräte vorgegeben werden – Kinder sollen sich ihr Reich bewusst eigenständig erobern und gestalten“.
  • Gezieltes Schulen der Sinne: Erlebnisweg, Sand-Matsch-Spiel, Wasserlauf, Hügel.
  • Naturnahe Elemente, die der Umgebung entnommen sind: Natursteine aus den Alpen als Sitzelemente; Sand/Kies des Chiemsees und der Tiroler Ache; bewegtes Gelände des Hügellandes; naturnahe Sträucher und Bäume mit Blüten und Früchten lassen Jahreszeiten erleben.
  • Zurückhaltende „Möblierung“, die Raum lässt für freies Spielen und Gruppenspiele auf freier Fläche (z.B. Ballspiel).
  • Altersgerechte Aktivitäts- und Ruhezonen: Krippe mit Bobbycarbahn, Wasserlauf für ältere Kinder, Schaukel, Sandspiel, Sträucher, zum Verstecken, Kriechtunnel.