Neubau einer 2,5-fach Sporthalle in Schnaitsee

Bauherr:Bauherrengemeinschaft Turnhallenbau Schnaitsee GbR
BGF:2.200 m²
BRI:16.280 m³
Lph HOAI:

1-9

Planungsbeginn:2002
Fertigstellung:2005

Die klare Gebäudestruktur folgt mit seinem Pultdach dem Geländeverlauf und schafft durch die große, hohe Öffnung nach Norden und das Fensterband im Süden eine lichtdurchflutete Sportfläche, die in 2 verschieden große Hallen geteilt werden kann. Unter Ausnutzung der Lage an der Geländekante liegt der Zuschauerbereich in der Zugangsebene, Umkleiden sowie Nebenräume und Anbindung an die bestehende Schule im Untergeschoss.