Umbau und Umnutzung der Schule in Fridolfing

Bauherr:Gemeinde Fridolfing
BRI:2.323 m³
Nutzfläche NF:352 m²
Lph HOAI:

1-9

Planungsbeginn:2000
Fertigstellung:2001

Das alte Fridolfinger Schulhaus am Schulweg 5 war nach dem Bau der neuen Schule in den 60er Jahren umgebaut und zum Wohnen umgenutzt worden. Aufgrund der zunehmenden Schülerzahlen wurden zusätzliche Klassenräume notwendig und es entstand die Idee, das alte Schulhaus erneut umzubauen und zu reaktivieren. Nach Begutachtung der Bausubstanz und Vermessung des Gebäudes wurde ein umfassendes Sanierungskonzept zur Schaffung von vier Klassenräumen sowie des notwendigen Sanitärbereichs und Erneuerung der Haustechnik erarbeitet.